Osterkerze Auferstehungsgemeinde Kirchheim/Teck

von | 1 Kommentar

Osterkerze

Besonders viel Freude hatte ich an der Gestaltung der Osterkerze für die evangelische Auferstehungsgemeinde Kirchheim unter Teck. Die Gemeinde bekommt zum 1. Mai einen neuen Pfarrer – Gerrit-Willem Oberman –, den ich bei einer früheren Begegnung kennen lernen durfte. Facebook sei Dank habe ich nun von seiner neuen Aufgabe erfahren und gemeinsam mit der Sekretärin der Gemeinde – Frau Kahl – die neue Osterkerze als Geschenk für Gemeinde und Pfarrer geplant und realisiert. Wir hatten beide viel Spaß an unseren heimlichen Vorbereitungen. Letzte Woche noch hat mir eine andere Mitarbeiterin der Gemeinde gemailt, dass alle dicht gehalten hätten.

Aus der Abkündigung nach dem Ostergottesdienst:

Wie Sie bestimmt gesehen haben, haben wir dieses Mal eine ganz besondere Osterkerze. Und zwar ist diese ein Geschenk für unseren neuen Pfarrer, aber auch für unsere ganze Gemeinde.

Die Kerze hat uns die Künstlerin Anne Fischer aus Offenburg gestaltet. Anne Fischers künstlerische Arbeit umfasst die Malerei auf Seide, die Gestaltung von Kerzen, aber auch die Arbeit mit Kindern. Die Arbeit an den Kerzen – so schreibt sie – berührt sie immer wieder ganz besonders, steht doch jede für ein Licht, das für einen geliebten Menschen entzündet wird.

Unsere Freude darüber ist der Sonnenschein, der ihre Arbeiten erblühen lässt. Die Osterkerze ist das Zeichen dafür, dass der Tod vor dem Leben und die Finsternis vor dem Licht weichen muss. Das Licht und die Wärme der Kerze soll auch unsere Herzen erreichen, damit wir „Gottes Licht und Wärme“ in unseren Alltag mitnehmen. Wer möchte, kann sich nachher gerne eine Kerze am Osterlicht anzünden und mit nach Hause nehmen.

Vielen Dank Frau Kahl für den begeisterten und freundlichen Kontakt und für Ihren Anteil an der Überraschung. Und Dir, lieber Gerrit, Gottes Segen für die neue Aufgabe!

1 Kommentar

  1. Liebe Frau Kahl,
    Liebe Anne,
    Liebe Gemeindeglieder,
    ich bin überwältigt – vielen v i e l e n Dank! Ihr und Dein Oster-Geschenk für meine kommende Gemeinde beglückt auch mich zutiefst. So will ich meinen Dienst versehen: das Licht des Evangeliums leuchten lassen, die bunte Vielfalt der Gemeinde zum Blühen verhelfen, uns umfassen lassen von diesem „A&O“ Gottes: Jesus Christus. Toll!
    Euer Gerrit-Willem Oberman

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.