Ambavahadimitafo

von | 1 Kommentar

Ambavahadimitafo
Ambavahadimitafo
Ambavahadimitafo

Bereits vor zwei Jahren habe ich zwei Osterkerzen für Pfarrerin Anna Razakanirina gestaltet, die sie zum Abschied ihren damaligen Gemeinden Asmushausen und Bebra schenkte. Dieses Jahr ergibt es sich, dass ihr Mann kurz vor Ostern zu seiner Familie nach Antananarivo (Madagaskar) reist. Der Pfarrer der dortigen Kirchengemeinde mit dem schönen Namen Ambavahadimitafo hat einige Jahre in Deutschland studiert und die Tradition der Osterkerze mit in seine Gemeinde gebracht. Als zentrales Symbol habe ich den sogenannten Baum der Reisenden gewählt, das Nationalzeichen Madagaskars. Die Blätter dieses Baumes fangen den Regen auf und sind dem Reisenden so Wasserquelle. Dem Motiv liegt der Gedanke zugrunde, dass das Volk Gottes auf der Reise war und ist. Durch das Entzünden der Osterkerze fühle ich mich den Christen in aller Welt verbunden. Daher freue ich mich auch sehr über das Foto aus Ambavahadimitafo.

1 Kommentar

  1. Liebe Anne,
    erst jetzt habe ich die Bilder der traumhaft schönen Kerze für Madagaskar entdeckt. Lange warte ich schon auf die diesjährigen Osterkerzen… mit dieser hast du dich mal wieder selber übertroffen. Für deine „kerzenlosen» Monate wünsche ich dir alles Gute und freue mich auf die nächsten Fotos – ganz liebe Grüße aus Apfeldorf, Ulrike

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.